Podcast #15 Ich selbst bin mein größter Kritiker

Wer kennt sie nicht, diese innere Stimme? Die Stimme die dich dich zurück hält, die dich rügt, bestraft, ängstigt und stetig mit dem Gedanken quält nicht auszureichen, nicht zu genügen. Wenn man sich nun aber versucht rational mit ihr zu beschäftigen findet man zu seinem eigenen Erstaunen heraus, dass diese Stimme am Ende des Tages nichts mit der Realität zu tun hat, sogar welch große Diskrepanz zwischen diesen zwei Welten liegen kann.

Wie kann ich lernen diesem inneren Teufel nicht zu vertrauen, Glauben zu schenken und wie kann ich ihn vielleicht sogar zum größten Teil aus meinem Alltag vertreiben?

Eine neue Folge „Geteilte Gedanken“