London Food Guide Veggie + Vegan

Wie viele von Euch sicherlich schon auf anderen Plattformen erfahren haben ist London für uns die absolute Herzensstadt. Zu einem gelungenen Urlaub gehört natürlich auch gutes Essen und wenn es der englischen Hauptstadt an einem nicht fehlt, dann an der kulinarischer Vielfältigkeit, vor allem bei vegetarischen und veganen Speisen.

Hier stellen wir nun unsere 5 bisher liebsten Restaurants vor, die wir Euch für Euren nächsten Städtetrip wärmstens empfehlen können.

„Comptoir Libanais“

1-5 Exhibition Rd, South Kensington, London

img_8206

Gesund, leicht, würzig-hier findet Ihr unserer Meinung nach das beste libanesische Essen. Lasst Euch die klassische „Middle East“ Küche auf der Zunge zergehen und spült das Ganze mit dem leckeren „Iced Fresh Rose Mint Tea“ runter.

„mildreds“

45 Lexington St, Carnaby, Soho, London

45c1931ed27f9a4e45b6176569517e63

Leider haben wir bei unserem Besuch bei Mildreds vor lauter Begeisterung vergessen Fotos von unserem gigantischen Essen zu schießen. Autsch! Das passiert sogar uns als Bloggern und Anhängern der Generation Social Media. Bei Mildreds handelt es sich um ein rein vegetarisches und veganes Restaurant, das wirklich keine Wünsche offen lässt. Von Burgern, bishin zu Burritos oder veganem Stir Frie ist alles dabei. Nicht nur unser Essen war absolut fabelhaft auch an den Nebentischen sahen die Speisen umwerfend lecker aus. Unsere Empfehlung: der Burrito und der Stir Frie mit frischem Gemüse, Tofu und Reis. Der Service war hier mal wieder absolut top! Auch der Kellner war „easy on the eyes“ 😉

„Rosa’s Thai Cafe“

48 Dean St, Soho, London

12139593_111254759231319_980435766_n

Klassische Thai Küche in einer entspannten Café Atmosphäre-das hat Soho so noch nicht gesehen. Nicht nur, dass Ihr hier vor allem vegetarisch toll schlemmen könnt, nein auch Gluten Unverträglichkeiten stellen kein Problem dar. Lasst Euch von der großen Auswahl begeistern und gönnt Euch einen Boxenstopp beim Sightseeing oder shoppen. Unsere Empfehlung: Pha Thai mit Tofu.

„The Breakfast Club“

12-16 Artillery Ln, Hoxton, London

Processed with VSCO with a6 preset

Ihr liebt es verrückt und ausgefallen?  Dann ist „The Breakfast Club“ genau Euer Ding. Solltet Ihr vom Flughafen mit dem Stansted Express bis zur Liverpool Street fahren nutzt doch direkt die Gelegenheit für einen Besuch. Abgesehen vom guten Essen besticht hier der charmante Service und auch die, dank großer Beliebtheit, längere Wartezeit, bevor man an seinen Tisch geführt wird, vergeht wie im Fluge. Pünktlich zum Brunch genoss Christina das „Veggie all american“ mit Kartoffelecken, Eiern, vegetarischem Würstchen, Pilzen und Pancakes mit Ahornsirup. Für Veganer gestaltet sich das Ganze etwas schwieriger, doch auch Extrawünsche werden hier mit einem Lächeln entgegen genommen, weshalb Talisa sich auf ihren tip top gewürzten Avocadotoast stürzen konnte. PS: Die frischen Säfte sind ein Traum!

„Wahaca“

1-3 Widegate St, Hoxton, London

Processed with VSCOcam with f2 preset

Wahaca ist eine Restaurant Kette, die in London häufig zu finden ist und die ich schon oft in den Vlogs der britischen Youtuber gesehen habe. Wir statteten Wahaca einen Besuch ab, als Talisa noch nicht vegan war uns somit können wir es auch nur Vegetariern empfehlen, denn wirklich viele vegane Optionen gibt es hier nicht. Dennoch findet man hier super leckeres mexikanisches Street Food,  zu einem fairen Preis. Guacamole, Nachos und Burritos sind hier wirklich sehr zu empfehlen.