Meine liebsten Veganen Handtaschen Labels

Seit ca einem Jahr ernähre ich mich vegan und habe dementsprechend mein Kaufverhalten verändert. Ich verzichte komplett auf Leder und kaufe nur noch vegane Handtaschen und Schuhe. Zum Glück gibt es wunderschöne Labels, die nicht nur ästhetisch gesehen mit konventionellen Marken mithalten können, sondern auch qualitativ absolut hochwertig sind. Meine liebsten Firmen stelle ich euch im heutigen Post vor.

Matt&Nat
Meine allererste vegane Handtasche habe ich mir vor ca 1 1/2 Jahren von Matt&Nat gekauft. Vorallem überzeugt die Marke mit ihrem klassischen, minimalistischen aber modernen Design. Matt&Nat steht eigentlich für MAT(T)ERIAL and NATURE., wurde 1995 gegründert und stammt aus Montreal. Die Handtaschen bestehen aus 100% recycelten Plastikflaschen und sind nachhaltig und eco-friendly. Ich besitze mittlerweile 7 Modelle der Marke und bin immer noch restlos begeistert. Matt&Nat könnt ihr z.B bei Le shop Vegan, Zalando und Asos kaufen.

Denise Roobol
Denise Robool habe ich damals durch Maddie vom Blog DariaDaria entdeckt und war sofort hingerissen von den wunderschönen Taschen. Denise Roobol ist eine niederländische Designerin und produziert ihre Taschen in Rotterdam. Sie benutzt nur hochwertige vegane Materialen, die sie aus einer Region in der Nähe Hong Kongs bezieht. Ausserdem sind die Taschen Peta approved. Die Taschen könnt ihr bis jetzt nur direkt von der Website beziehen.

Verena Belutti
Kennengelernt habe ich die sympathische Designern letzten Winter auf der Show&Order in Berlin. Ich war total begeistert von den innovativen Designs, die aus Upcycling-Material mit Liebe von Hand in der EU gefertigt werden. Die Pouch Bag ist ein treuer Begleiter, robust und es passt eine Menge rein. Die Taschen haben einen absolut einzigartigen Look und das Material ist praktisch und wetterresistent. Die Taschen könnt ihr direkt auf der Website bestellen.

by Talisa